Getting Ready

TIPS FOR BETTER ‘GETTING READY’ WEDDING PHOTOGRAPHS FROM THE WEDDING PHOTOGRAPHER

Wedding Virginia West Manor Estate

Wedding Virginia West Manor Estate

The beginning of your day. Getting Ready – a trend that’s increasingly making its way over to Europe as well, and working as a wedding photographer in both the U.S. and Europe, I think it’s just great! This moment is all about relaxing and taking a deep breath. Enjoy the moment, and allow yourself (and your girlfriends) to get pampered by your hair-and-makeup artist. This will give you time to savor the arrival of your big day! The totally most attractive Getting Ready wedding pictures are usually planned in advance and details are thought through, including the luxurious Mr. and Mrs. clothes hangers, as well as the place for taking photographs itself. No contest, spontaneity is the key to capturing pure emotions. To do justice to the details, though, here are a few considerations for making sure your photographer can take the best shots for you.

 
Wedding London Getting Ready King´s Wardrobe Sari Bridal Dress
 
 
Wedding London

Wedding London

 

 

1.    SELECT A LOCATION WITH PLENTY OF UNOBSTRUCTED SPACE

Do you value a harmonious wedding album? Then the following considerations will get your plans off to a good start. Select a room that has plenty of daylight and is in line with your tastes. A table by the window or, if possible, outside is ideal for the lighting situation. Also think about whether background colors (e.g. on the wall) might bother you later on, or rather, whether you like them and they match your wedding theme colors. You’ll be spending a long time here, enjoying some pampering and beginning your day with your friends and family. A hotel room would be ideal for perfect pictures, relaxation and morning fun.

 
Bridal Wing Wedding America

Bridal Wing Wedding America

Wedding Germany

Wedding Germany

 

Try to book a room or suite on a “corner”. By this I mean a space where light comes in from several sides. Your pictures will turn out evenly lit to the their best advantage as a result. If you can sit at one of the windows during your styling (the bigger the window is and the closer you can sit in front of it, the better), the result is going to look fabulous.

 
Wedding Virginia

Wedding Virginia

 

If you’re unsure about this and other matters, have confidence in your photographer’s suggestions. She will always be able to suggest the best solution on the spot. Where necessary, she will also bring your jewelry and other details to another area of the hotel for a few minutes, wherever the best background colors and the best light are to be found.

 

2. YOUR MOMENT – CELEBRATE IT IN GRAND, JOYOUS STYLE!

 
Bride, Bridesmaids and mother of the bride, the knot
 

Celebrate with your best girlfriends and surround yourselves with luxurious touches. If this isn’t the day to do it, when is?! Flowery kimonos will make you and your girls look simply fabulous! This uniquely lovely, ready-styled pic of you all captures a scene that’s not soon to be repeated.

 
Wedding London, Bride and Bridesmaids in colorful Saris

Wedding London, Bride and Bridesmaids in colorful Saris

 
Wedding Germany

Wedding Germany

 
 

 

3.   LESS IS MORE!

If possible, try to keep participant numbers in the hotel room to a minimum and remove all kinds of clutter. A little background music combined with champagne and snacks are refreshing and will also banish the last traces of tension from the room.

 
Sari wedding dress, wedding London, England, wedding photographer England London
 

 

4.    KEEP THE ROOM CLEAN

Try to have as little as possible lying about in the room and hide unwanted details. Sometimes I arrive in a hotel room and occasionally spend valuable time clearing clutter ‘out of the picture’ before I can start. Hang superfluous clothing in the closet and hide suitcases under the bed. Maybe you can ask someone for help with keeping the room organized beforehand so that you yourself can enjoy it all with peace of mind. Your photographer will then have enough time to capture the pictures of you, your friends, and the details you wish to have included.

 
Hochzeitsfotograf Deutschland, Hochzeit Deutschland, luxuriöse Hochzeitsfotografie
 

 

5.    GATHER TOGETHER ALL DETAILS YOU WANT TO HAVE PHOTOGRAPHED READY IN ONE SPOT 

When your photographer arrives, she will be introduced to everybody and get a first impression of the space and the available light. Save time and energy by having all details ready gathered in one spot (bride and groom!). Now the styling and photographing can begin without delay. You can continue to celebrate and relax with your girlfriends while all the detail pictures are being taken in the background. Lay out a particular clothes hanger for having your dress photographed. Perhaps you can also ask one of your friends to take the dress out of the closet shortly before the photographer arrives and hang it up in a safe place? That way, a last-minute check can be made on the dress and remaining unwanted creases can be allowed to smooth out. Now all that needs to be done is to carry it to the right spot for taking photographs.

 
Wedding London

Wedding London

 
Wedding Germany

Wedding Germany

 
 
 
Wedding Germany

Wedding Germany

 

 

6.    DON’T FORGET THE MEN

Pictures of the groom and his witnesses as they get ready need a little less time, but a few thoughts in advance are also required here. One possibility is to have the witnesses already fully dressed on the photographer’s arrival, the groom – apart from his still-open shirt – likewise. If the men are staying in a nearby room, portraits of the groom and witnesses (buttoning shirts, fastening cufflinks, drinks ;-) etc.) can be taken right after the bride and bridesmaids pics. A tip: Gentlemen, empty your pockets (cellphones, keys, wallets)! Pants creased up by fat pockets are possibly what you don’t want to see in the photos afterward. Leave everything behind in the room or hand in your things for a short time. Now the shared fun with the boys can commence!

 
Wedding Germany, Details Groom

Wedding Germany, Details Groom

Wedding America, Groom and Best Man

Wedding America, Groom and Best Man

 

 

7.     DECLARATION OF LOVE AND LOVE GIFTS

If there are no lengthy speeches scheduled (and I myself have become a big fan of that), then now is the time for ‘gifts of love’. Another gesture that you’re sure to remember for a lifetime is a handwritten declaration of love for the love of your life. If the first look is planned after this, you can be sure that an unforgettable, emotions-packed moment (in pictures) will be the result.

 
love letter to the groom, wedding morning
Bride and groom secret first look, wedding morning
 

 

8.    SHARE YOUR VISION WITH YOUR PHOTOGRAPHER

Do the two of you have your own ideas for special Getting Ready pictures? Talk about them with your photographer beforehand! For example, one of my brides wished to have a photo of her father as he pinned on his boutonnière, which had a special meaning for both of them. Another bride wanted a picture with her grandmother, as unfortunately she was unable to spend the whole day with us for health reasons. Or maybe the special detail is a piece of your mothers wedding dress? Let your photographer know about these specificities in advance, so that these valuable moments can be safely included in your wedding album.

 
wedding sentimental detail, a piece of the mother of the brides wedding dress
 

 

9.    ENJOY THE MOMENTS

The detail shots are every bit as important as the authentic, joyful moments. Enjoy getting pampered, treat yourself to a glass of bubbly, listen to the music, have fun with girlfriends, friends and family and simply bathe in all the joy that you both feel in this peaceful part of your day. 

 
Nina Dancing :-)

Nina Dancing :-)

Wedding Germany

Wedding Germany

Bride and Bridesmaids Wedding Virginia Wedding North Carolina Wedding New England Wedding Morning
 

Feel free to act almost like I’m not there. Everything is prepared and has been talked through. Now is the time for you and your husband. Time to have with your family and simply be together. It’s something to cherish! You can be sure that if your photographer needs anything from you, she’ll ask.

 
luxury wedding Virginia, wedding Boston, Wedding North Carolina Getting Ready
 

 

And finally: don’t be overwhelmed by current trends. Don’t feel obliged to incorporate things that don’t mean anything to you. It’s your day, your love, your story and entirely your way alone. I’m there as the photographer to make the photographic process as smooth as possible, share your joy, capture it all in beautiful pictures, support you, be at your side with practical advice and make your photography wishes come true.

 
The Bride and her Mother

The Bride and her Mother

 

 

10.    A TIP FROM BRIDE TO BRIDE

Sandra was kind enough to write down a few thoughts about Getting Ready for you. She and André just recently celebrated their dream wedding:

 

“I would advise all brides to stay at a hotel the night before and definitely have someone come round to do hair and makeup. The men likewise. This meant I had no stress over getting the apartment spick-and-span for the photos and everything else. It was so relaxed and my friends dropped in by and by. We had fun and got ready – or rather, enjoyed getting styled. It was so easy-going. The letters we wrote to each other were also a very important moment. We each read them out loud in front of the camera. You don’t have to do that bit, but the words meant something very special to us.”

 

♥ Let’s create beautiful memories!

 

Désirée

 

 

Wedding London

Getting Ready Locacion: The Kings Wardrobe

 

Wedding America

Wedding Location, Bridal Wing: West Manor Estate (Virginia)

Wedding Dress:  Classic Bride & Formals (Raleigh) Maggie Sottero Designs

Wedding Planner: Marc Creasey, Entwined Events

Hair Stylists: Hailey Lorae Walker  (Charlotte) & Christina Culmer

Bridal Makeup: Louise McGlamery

 

Wedding Germany

Getting Ready: private location (Ludwigsburg)

Wedding Dress:  Da Vinci Brautmoden Stuttgart , Pronovidas Barcelona

H&M: IrisGeiling (Ulm)

Rings:  Cartier (Paris)

Shoes, Watch, Cufflinks Groom: Saint Laurent (Paris) , Rolex,  Mont Blanc

Bewährte Tipps für bessere Getting Ready Hochzeitsfotos von der Hochzeitsfotografin

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

 

Der Beginn deines Tages.  Getting Ready - der amerikanische Trend der doch immer mehr aus Amerika zu uns rüber schwappt und den ich als weddingphotographer North Carolina und Hochzeitsfotografin aus Stuttgart einfach großartig finde! Gerade dieser Moment ist zum Entspannen und Durchatmen. Genieße den Moment und lasse dich (und deine Mädels) von deiner Hair-und Make-up Artistin verwöhnen. Das gibt dir Zeit um zu realisieren: Der Tag ist da! Die absolut schönsten Getting Ready Hochzeitsbildern werden meist im Voraus geplant und Details bedacht, eingeschlossen die luxuriösen Mr. and Mrs. Kleiderbügel, sowie der Ort zum fotografieren selbst. Spontanität ist unumstritten der Schlüssel um pure Emotionen einzufangen. Um jedoch den Details gerecht zu werden, hier einige Überlegungen, um sicher zu stellen, dass dein Fotograf die besten Aufnahmen für dich machen kann. 

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

 

1.    Wähle einen Ort mit genügend Freiraum aus

Ist dir ein harmonisches Hochzeitsalbum wichtig? Dann können dir meine folgenden Überlegungen eine gute Starthilfe für deine Planungen sein. Wähle einen Raum aus, der hell ist und deinem Geschmack entspricht. Ideal für die Lichtsituation ist ein Tisch direkt am Fenster, oder, wenn möglich, im Freien. Überlege auch, ob dich Hintergrundfarben (z.B. die der Wand) im Nachhinein stören könnten, beziehungsweise, ob sie dir gefallen und zu den Farben deiner Hochzeit passen. Der Platz für dein Getting Ready sollte ein gemütlicher Ort mit genügend Platz für alle sein. Hier verbringst du eine lange Zeit, in der du verwöhnt wirst und mit deinen Freundinnen und deiner Familie den Tag beginnst. Ideal für perfekte Bilder, Entspannung und Spaß am Morgen wäre ein Hotelzimmer.

Versuche ein Zimmer oder eine Suite an einer ,,Ecke“ zu buchen. Damit meine ich einen Raum, in welchen von mehreren Seiten Licht einfällt. Dadurch werden deine Bilder einheitlich und vorteilhaft beleuchtet. Wenn du dich während deines Stylings an eines der Fenster setzen kannst (je größer es ist und je näher du vor diesem sitzen kannst, umso schöner), dann wird das Resultat fabelhaft aussehen. 

Wenn du dir bei dieser und ähnlichen Fragen unsicher bist, dann vertraue den Vorschlägen deiner Fotografin. Sie wird dir immer die beste Lösung vor Ort vorschlagen können. Gegebenenfalls wird sie auch deinen Schmuck und andere Details für wenige Minuten in einen anderen Bereich des Hotels bringen, wo immer es die besten Hintergrundfarben und das beste Licht hat.

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding Germany

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding Germany

 

 

2. dein Moment- Feier ihn groß und mit Freude!

Feiere mit deinen besten Freundinnen und macht es euch so richtig schön. Wenn nicht jetzt, wann dann?! Blumige Kimonos lassen euch und eure Mädels einfach fabelhaft aussehen! Dieses fertig gestylte, gemeinsame Bild von euch, ist einfach einmalig schön und wird in dieser Form so schnell nicht wiederkehren.

 
picture: desirePhotography, Bridesmaids Wedding London

picture: desirePhotography, Bridesmaids Wedding London

picture: desirePhotography, Wedding Getting Ready

picture: desirePhotography, Wedding Getting Ready

 

3.    Weniger ist mehr!

Wenn möglich, dann halte die Anzahl aller Beteiligten im Hotelzimmer gering und entferne jegliches Durcheinander. Ein wenig Hintergrundmusik sowie Champagner und Snacks sind erfrischend und verbannen auch das letzte bisschen Anspannung aus Raum.

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

 

4.    Halte den Raum sauber

Versuche so wenig wie möglich im Raum liegen zu haben und verstecke Unerwünschtes. Manchmal komme ich in einem Hotelzimmer an und verbringe teilweise wertvolle Zeit damit, im Weg Liegendes ,,aus dem Bild“ zu räumen, bevor ich beginnen kann. Hänge zusätzliche Kleidung in den Schrank und verstecke Koffer unter dem Bett. Vielleicht fragst du auch jemanden vorab um Hilfe, um den Raum organisiert zu halten und selbst alles in Ruhe genießen zu können. Deine Fotografin hat dann genug Zeit um die Bilder von dir, deinen Freundinnen und den Details einzufangen, die du dir wünschst.

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding Germany

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding Germany

 

5.    Halte alle Details, die du fotografiert haben möchtest, zusammengelegt bereit 

Wenn deine Fotografin eintrifft, wird sie allen vorgestellt und  bekommt einen ersten Eindruck von  der Räumlichkeit und dem vorhandenen Licht. Spare Zeit und Energie, indem du alle Details bereits an einer Stelle zusammengelegt hast (Braut und Bräutigam!). Nun kann das Stylen und Fotografieren der Details ohne Verzug beginnen. Du kannst mit deinen Mädels weiter feiern und entspannen, während im Hintergrund alle Detailbilder entstehen. Lege einen besonderen Kleiderbügel bereit, an dem du dein Kleid hängend fotografiert haben möchtest. Vielleicht beauftragst du auch deine Freundinnen damit, das Kleid kurz vor der Ankunft der Fotografin aus dem Kleiderschoner zu nehmen und an einer sicheren Stelle aufzuhängen? So kann das Kleid ein letztes Mal kontrolliert werden und letzte ungewollte Knitter können aushängen. So muss es nur noch an die richtige Stelle zum Fotografieren getragen werden.

 
picture: desirePhotography, Wedding Morning Details Jewelry

picture: desirePhotography, Wedding Morning Details Jewelry

picture: desirePhotography,Jewelry Detail Wedding Rings Cartier

picture: desirePhotography,Jewelry Detail Wedding Rings Cartier

 

6.    Vergiss die Männer nicht

Die Bilder der Vorbereitung des Bräutigams mit seinen Trauzeugen benötigen etwas weniger Zeit, aber es bedarf hier ebenfalls ein paar vorausgehender Gedanken. Eine Möglichkeit ist,  dass die Trauzeugen bei der Ankunft der Fotografin bereits fertig angezogen sind, der Bräutigam, bis auf das  noch offene Hemd, ebenso. Wenn die Männer in einem nahegelegenen Raum untergebracht sind, kann direkt nach den Bildern von der Braut und den Brautjungfern mit den Portraits des Bräutigams und der Trauzeugen begonnen werden (Hemd zuknöpfen, Krawatte binden, Schließen der Manschettenknöpfe, Drinks ;-), etc). Ein Tipp: Gentlemen, leert eure Taschen (Handys, Schlüssel, Geldbeutel) ! Sich krümmende Hosen von dicken Taschen möchtet ihr später unter Umständen nicht auf den Bildern sehen. Lasst alles im Raum zurück oder gebt eure Sachen kurz ab. Nun kann der  Spaß zusammen in eurer Männerrunde beginnen!

 
picture: desirePhotography, Wedding Details Groom

picture: desirePhotography, Wedding Details Groom

 

7.    Die Liebeserklärung und kleine Liebesgeschenke

Wenn keine längeren Reden eingeplant sind (wovon ich selbst ein großer Fan geworden bin), dann ist jetzt der Zeitpunkt für ´Geschenke der Liebe´. Eine weitere Geste, an die du dich sicher ein Leben lang erinnern wirst, ist eine handgeschriebene Liebeserklärung für die Liebe deines Lebens. Wenn hiernach der First Look geplant ist, dann sei gewiss, dass ein unvergesslicher Moment voller Emotionen (in Bildern) entstehen wird.

 
Bild: desirePhotography
 

8.    Teile deine Vision mit deiner Fotografin

Habt ihr eigene Ideen für spezielle Getting Ready Bilder? Sprecht darüber im Voraus mit eurer Fotografin! Eine meiner Bräute hatte beispielsweise einmal den Wunsch nach einem Bild von ihrem Vater, wie er eine Ansteckblume anbringt, welche eine besondere Bedeutung für die beiden hatte. Eine andere Braut wollte ein Bild mit ihrer Oma, da sie gesundheitlich leider nicht den ganzen Tag mit uns teilen konnte. Kommuniziert solche Besonderheiten vorab, damit ihr diese wertvollen Momente nicht in eurem Hochzeitsalbum vermisst.

 
picture: desirePhotography, Wedding Sentimental Details

picture: desirePhotography, Wedding Sentimental Details

 

9.    Genieße die Momente

Die Detailaufnahmen sind ebenso wichtig wie die echten, mit Freude geladenen Momenten. Genieße es verwöhnt zu werden, gönne dir ein Glas Sekt, lausche der Musik, habe Spaß mit Freundinnen, Freunden und Familie und schwimme einfach in all der Freude, die ihr beide in diesem ruhigen Tagesabschnitt empfindet. 

Nimm dir die Freiheit, beinahe so zu tun, als wäre ich gar nicht da. Alles ist vorbereitet und durchgesprochen. Jetzt ist der Zeitpunkt für dich und deinen Mann gekommen. Zeit mit deiner Familie zu haben und einfach zusammen zu sein. Das ist so wertvoll! Vertraue darauf: Wenn deine Fotografin etwas von dir benötigt, dann spricht sie dich an.

Und zu guter Letzt: Lass dich nicht von aktuellen Trends überwältigen. Fühle dich nicht gezwungen, Dinge mit einzubauen, die dir nichts bedeuten.  Es ist euer Tag, eure Liebe, eure Geschichte und ganz allein euer Weg. Ich als Fotografin bin da, um den fotografischen Ablauf so leicht wie möglich zu gestalten,  eure Freude zu teilen, alles in wunderschönen Bildern einzufangen, euch zu unterstützen, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und eure Fotografie-Wünsche wahr werden zu lassen.

 
picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

picture: desirePhotography, Getting Ready Wedding London

 

10.    Ein Tipp von Braut zu Braut

Die liebe Sandra hat sich zum Getting Ready ein paar Gedanken für euch gemacht. Sie und André haben ihre Traumhochzeit ganz frisch hinter sich:

,,Ich würde jeder Braut empfehlen, sich die Nacht vorher in einem Hotel in der Nähe einzuquartieren und auf jeden Fall jemanden für Haare und Make-up kommen zu lassen. Die Männer ebenso. Dadurch musste ich mich nicht stressen, die Wohnung wegen den Fotos und allem Anderen auf Hochglanz zu bringen. Es war so entspannt und nach und nach kamen auch meine Freundinnen dazu. Wir haben gelacht und uns fertig gemacht beziehungsweise machen lassen. Es war so eine Leichtigkeit in der Luft. Ein ganz wichtiger Moment waren auch die Briefe, die wir uns gegenseitig geschrieben haben. Diese haben wir jeweils vor der Kamera vorgelesen. Das muss nicht unbedingt sein, aber die Worte für einen waren schon etwas ganz Besonderes.“

♥ Let´s create beautiful memories!

Désirée